Telefon: 0345 20034110345 2037842
Telefax: 0345 47013560345 4701356
E-Mail an Lagfa e.V.E-Mail
Eroeffnung

Dialogforum Bürgerschaftliches Engagement mit 120 Interessierten

„Engagement liegt im Trend, gerade wegen der langen Tradition“, so könnte das Fazit des diesjährigen Dialogforums für Bürgerschaftliches Engagement lauten.

Über 120 Aktive aus Sport, Naturschutz, Heimatpflege oder Katastrophenschutz diskutierten in zwölf Workshops über die Herausforderungen einer zukunftsorientierten Vereinsarbeit.

Ronald Wadsack, Professor am Institut für Sportmanagement der Ostfalia Hochschule, machte in seinem Impulsvortrag deutlich, dass zeitgemäßes Freiwilligenmanagement in Vereinen ebenso wichtig ist wie die Nutzung digitaler Werkzeuge.

Davon ausgehend stellten Vertreterinnen des Landesheimatbundes und des Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt ihre Erfahrungen vor, um neue Mitmachende zu gewinnen. Die Vereinsdialoge oder die Kampagne Jugend macht Zukunft sind mögliche Trends der Engagementförderung.

In den Workshops diskutierten die Aktiven aus Vereinen, Initiativen sowie Mitarbeitende aus Politik und Verwaltung zu Themen wie:

  • Ehrenamt in Gefahr,
  • Generationenwechsel im Verein gestalten
  • am Vereinsleben aktiv teilhaben oder
  • Möglichkeiten der Ressourcengewinnung.

Praktische Tipps gab es im Modul "Kooperative Online - Tools: Wie Zusammenarbeit im Verein auch online funktioniert".

In allen Debatten wurde deutlich, dass sich das Engagement der Menschen an den persönlichen Bedarfen orientieren muss. Ehrenamt kompensiert nicht gesellschaftliche Defizite, aber ergänzt professionelle Arbeit sinnvoll.

Gutes Freiwilligenmanagement, eine gelebte Anerkennungskultur und Formen aktiver Teilhabe machen gutes Vereinsleben aus. Kompetenzerwerb und neues Wissen sind weitere Gründe für ehrenamtliche Betätigung. Nicht zuletzt geht es den Aktiven darum, gemeinschaftlich die Nachbarschaft zu gestalten.

Mit einem kabarettistischen Abschluss, im Laufe des Tages im Magdeburger Sozialministerium ausgearbeitet und dargestellt von Lars Johansen, setzte das Dialogforum, das auf eine langjährige Tradition zurückblickt, einen neuen Trend in Sachen Veranstaltungsgestaltung.

zu den Präsentationen und Ergebnissen

Das Dialogforum ist eine Veranstaltung der Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen Sachsen-Anhalt, der Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt und des Ministeriums für Arbeit, Soziales und Integration Sachsen-Anhalt und findet in Kooperation mit dem Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement, dem Landesheimatbund Sachsen-Anhalt, der Landesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung Sachsen-Anhalt, dem Landesnetzwerk Migrantenorganisationen Sachsen-Anhalt und weiteren Verbänden und Vereinen statt.

Alle Infos zum Engagementfonds 2017 und Vorhaben des Monats

NEWSFLASH

Wer ist online?

Aktuell sind 924 Gäste und keine Mitglieder online

Newsletter-Abo

Nutzungsbedingungen

Kontakt

Landesarbeitsgemeinschaft der
Freiwilligenagenturen (LAGFA)
Sachsen-Anhalt e.V.
Leipziger Straße 37
06108 Halle (Saale)
Telefon: 0345 2037842
Telefax: 0345 4701356