"Wir sind davon überzeugt: Freiwilliges Engagement ist ein Wert an sich und für eine demokratische Gesellschaft von grundlegender Bedeutung. Alle profitieren davon."

im Portrait

Ehrenamtliche unterstützen das Freiwilligenbüro „aktive hohe börde“

Das Freiwilligenbüro (FWB) ist LAGFA-Basismitglied und eine zentrale Anlaufstelle für Vereine und Bewohner:innen mit Ideen. Ziel des FWB in der Engagierten Stadt ist es, Menschen zu stärken, die etwas in ihrem Lebensumfeld verbessern möchten und die Spaß daran haben, in Gemeinschaft etwas Sinnvolles für sich und andere zu tun.

Gleichzeitig unterstützen wir Initiativen, die sich für mehr Gemeinschaft und Lebensqualität in der Gemeinde Hohe Börde einsetzen. Im Sinne der Qualitätsstandards der LAGFA vernetzen, vermitteln, qualifizieren und helfen wir bei der Umsetzung neuer Ideen und Projekte.

Das FWB verfolgt dabei einen partizipativen Ansatz: Haupt- und Ehrenamt kommen gleichermaßen zum Einsatz und profitieren voneinander. Die ehrenamtlich Aktiven können sich entsprechhoheboerdeend der eigenen Interessen und Fähigkeiten einbringen und so Engagement in der Nachbarschaft zu fördern. Beispiele für Einsatzmöglichkeiten sind: IT & Grafikdesign des FWB oder die Unterstützung von Veranstaltungen. Außerdem haben alle die Möglichkeit ihre Ideen einzubringen und umzusetzen.

Daneben werden die ehrenamtlich Aktiven als Multiplikator:innen in die Förderung anderer Freiwilliger und Initiativen eingebunden. So wird aktuell mit dem „Bördedepot“ eine digitale Leihbörse eingerichtet, um den Vereinen das Teilen von Inventar zu erleichtern. Im Bereich Finanzierung unterstützen wir unserer Einsatzorte und Interessierte, indem Ehrenamtlich Crowdfunding Aktionen für andere Initiativen einrichten und betreuen.

Im Hauptamt begleiten momentan zwei Angestellte der Gemeinde Hohe Börde die Engagierten im FWB. Darüber hinaus stellen die Mitarbeitenden Mittel und Ressourcen zur Verfügung, ermöglichen kurze Wege innerhalb der Verwaltung und stehen vernetzend und beratend zur Seite. Ziel ist es, die Wirksamkeit freiwillig und ehrenamtlich Engagierter zu stärken und anzuerkennen.

Freiwilligen Engagement und Ehrenamt bestimmen das soziokulturelle Leben und Gemeinwesen in der Hohen Börde in hohem Maße. Der Einsatz dieser aktiven Menschen erhöht die Lebensqualität der Region. Das FWB versteht sich als Scharnier zwischen Gemeinde und Bewohner:innen der Hohen Börde. Dabei wird Hilfe zur Selbsthilfe gefördert, Beteiligung gestärkt, dezentrales Wirken ermöglicht und Gemeinschaft gelebt.

Tags: Engagement, Hohe Börde, Freiwilligenbüro aktive hohe boerde, Engagierte Stadt, im Portait

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.