"Wir sind davon überzeugt: Freiwilliges Engagement ist ein Wert an sich und für eine demokratische Gesellschaft von grundlegender Bedeutung. Alle profitieren davon."

im Portrait

Ehrenamtliche unterstützen die Freiwilligenagentur Magdeburg

Die ehrenamtliche Arbeitsgruppe „Eintagsfliegen“ der Freiwilligenagentur Magdeburg ist seit 2018 als Ergänzung und Unterstützung zum hauptberuflichen Team aktiv.

Die Eintagsfliegen sind immer dann im Einsatz, wenn kurzfristige oder einmalige Aktionen in Einrichtungen, Vereinen und Organisationen stattfinden sollen, und helfende Hände fehlen. Sei es die Standbetreuung auf einem Kinderfest oder der Spielenachmittag im Seniorenheim, die Eintagsfliegen helfen gerne.

Natürlich sind sie auch bei den eigenen Veranstaltungen der Freiwilligenagentur dabei und unterstützen bei Müllsammelaktionen oder übernehmen die Handy- und Laptop-Sprechstunde.

Die Zusammenarbeit mit den Freiwilligen bereichert das Team der Hauptberuflichen in der Arbeit. Sie ermöglichen einen Perspektivwechsel und helfen zu verstehen, wie Freiwillige ticken und was sie brauchen, wenn sie ehrenamtlich tätig sind. Dieses Wissen ist auch sehr hilfreich in der Beratung von anderen Freiwilligen, aber auch von Organisationen. Mit ihren unterschiedlichen Kompetenzen tragen die Mitglieder der AG Eintagsfliegen dazu bei, dass ein sehr vielfältiges Team entsteht.

Einen Einblick in Ehrenamtliche unterstützen das Sporfestdie Arbeit der Eintagsfliegen gibt Hannelore Laudan, die seit 3 Jahren die Gruppe ehrenamtlich leitet:

Was machst du genau in der Arbeitsgruppe der Eintagsfliegen und wie bist du zu deinem Engagement gekommen?
Ich koordiniere in Zusammenarbeit mit der Freiwilligenagentur und den anfragenden Organisationen die Einsätze der Eintagsfliegen und leite diese an die Mitglieder weiter. Ich bin auch in Kontakt mit den Einrichtungen, und kläre mögliche Fragen zu den Engagement-Einsätzen. Zu meinem Engagement bei den Eintagsfliegen, bin ich durch den Kontakt zur Freiwilligenagentur gekommen. Das heißt ich war auch früher schon ehrenamtlich aktiv, ich war beim Freiwilligentag dabei und auch bei einer Gruppe die sich Samstagshelfer nannten. Ende 2017 war ich auf der Suche nach einem neuen Betätigungsfeld und bin mit Birgit Bursee darüber ins Gespräch gekommen, wie man die Samstagshelfer, also eine Gruppe von Ehrenamtlichen, die bei einzelnen Aktionen und Einsätzen aktiv sind, wiederbeleben kann. Und daraus ist dann die AG Eintagsfliegen entstanden.

Welche Einsätze bereiten deinem Team und auch dir besondere Freude?
Besondere Freude bereiten uns Aktionen mit Kindern. Aktionen bei denen wir mit Kindern spielen und basteln können oder auch einen Kuchenbasar betreuen können. Ein jährlich stattfindendes Mehrgenerationen-Sportfest macht auch sehr viel Spaß.

Beschreib doch mal die Zusammenarbeit mit dem hauptberuflichen Team der Freiwilligenagentur.
Die Zusammenarbeit mit der Freiwilligenagentur erfolgt per Mail, telefonisch oder im persönlichen Gespräch. Die Freiwilligenagentur erhält Anfragen von Einrichtungen und Organisationen und leitet diese dann an mich als ehrenamtliche Leiterin der Gruppe weiter. Außerdem finden regelmäßige Austauschtreffen mit allen Gruppenmitgliedern und mit unserer Ansprechpartnerin aus der Freiwilligenagentur statt. Gemeinsam besprechen wir, welche Einsätze es gab, tauschen uns über die unterschiedlichen Aktionen aus und schauen auch, wie wir Einrichtungen auf uns aufmerksam machen können.

Tags: Freiwilligenagentur Magdeburg e.V., Engagement