Das Dialogforum „Bürgerschaftliches Engagement in Sachsen-Anhalt“ ist ein jährliches Austausch- und Vernetzungsformat, bei dem jeweils ein Ausschnitt der bürgerschaftlichen Engagementvielfalt in den Blick genommen wird.

2017 stand es unter dem Fokus: "Vereine zwischen Trend und Tradition"

Vereine und Verbände stehen aktuell vor besonderen Herausforderungen. Einerseits prägen sie in entscheidender Weise das öffentliche Leben in nahezu allen gesellschaftlichen Bereichen, andererseits sind sie besonders von den Auswirkungen des demographischen Wandels und aktueller Veränderungen im ehrenamtlichen Engagement betroffen.

Das Dialogforum Bürgerschaftliches Engagement in Sachsen-Anhalt hatte 2017 Interessierte aus Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft eingeladen, um über aktuelle Fragestellungen im Vereinsleben und mögliche Lösungsansätze zu diskutieren. In Arbeitsforen wurden Erfahrungen der Teilnehmenden und deren gute Praxisbeispiele aufgegriffen und erörtert.

zu ausgewählten Ergebnissen und Präsentationen

Neben fachlichen Impulsen tauschen sich beim Dialogforum Engagierte, Praktiker*innen und Verantwortliche aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung in Arbeitsforen aus und diskutieren aktuelle Trends und Entwicklungen.

Tagungsbegleitende Informationsstände oder Ausstellungen vermitteln einen Eindruck zu Beispielprojekten und -initiativen.

Schwerpunkte waren in den vergangenen Jahren:

  • Freiwilligenmanagement in Organisationen, Einrichtungen und Initiativen - Praxis-Modelle, Qualifizierung und strukturelle Herausforderungen
  • Bürgerschaftliches Engagement in Kommunen - Strategien zur Engagementförderung in Städten, Gemeinden und Landkreisen
  • Bildung und Engagement – Engagementförderung in Kindertagesstätten und Schulen
  • Freiwillig. Etwas bewegen! in Sachsen-Anhalt und Europa
  • AKTIVES ALTERN – Bürgerschaftliches Engagement von Älteren und für Ältere
  • Jugend engagiert in Sachsen-Anhalt
  • "Engagement inklusive – Anspruch und Realität im Engagement von Menschen mit Behinderung"
  • Politische Partizipationsangebote für Jugendliche stärken (2015)

Programm (pdf)

KONTAKT

LAGFA Sachsen-Anhalt e.V.
Friederike Schwarz
Leipziger Straße 37
06108 Halle /Saale
 
Telefon0345 20 37 84 2
 

Wer ist online?

Aktuell sind 740 Gäste und keine Mitglieder online

Newsletter-Abo

Nutzungsbedingungen

Kontakt

Landesarbeitsgemeinschaft der
Freiwilligenagenturen (LAGFA)
Sachsen-Anhalt e.V.
Leipziger Straße 37
06108 Halle (Saale)
Telefon: 0345 2037842
Telefax: 0345 4701356