Engagiert für Demokratie

Ein Vorhaben gefördert durch den Engagementfonds des Landes Sachsen-Anhalt

Die TinyhouseUniversity ist ein gemeinnütziger Verein in Berlin, der sich auch in Wittenberg ansiedeln möchte. Gegründet wurde er 2015 von einem Berliner Architekten gemeinsam mit Menschen aus Syrien, Ägypten, Irak und Afghanistan. Ziel des Vereins ist es, soziale Nachbarschaften zu bauen und neue Impulse für die Stadt von morgen zu geben.

b_250_188_16777215_00_images_projekte_Netzwerkstelle-Willkommenskultur_vorhaben-des-monats-2017_Cranach-Stiftung.jpgIn Kooperation mit der Cranach-Stiftung möchte der Verein die Idee der Tinyhouses auch nach Wittenberg bringen. Der Verein knüpft so erste Kontakte und vernetzen sich mit den Wittenberger*innen.

Dazu fand Ende Mai 2018 das erste „Art of Living“-Festival in Wittenberg statt. Bei dem 4-tägigen Fest für Kultur und Kunst kamen Besucher*innen und Teilnehmer*innen aus verschiedenen Nationen und Kulturkreisen zusammen. Sie zeigten einander beim gemeinsamen Kochen verschiedene Rezepte aus ihren Heimatländern und musizierten zusammen auf den unterschiedlichsten Instrumenten aus aller Welt. Außerdem bekamen alle Festivalbesucher*innen die Möglichkeit, gemeinsam an einem Tinyhouse zu bauen, um so einen intensiven Einblick in die minimalistische Lebensform dieser Bewegung zu bekommen.


Kontakt:
Cranach-Stiftung in Kooperation mit der TinyhouseUniversity
Markt 4
06886 Lutherstadt Wittenberg


Weitere Informationen:


Auf der Homepage der LAGFA finden Sie regelmäßig Kurzvorstellungen von Initiativen, deren Engagement für und mit Zugewanderten durch den Engagementfonds unterstützt wird. Eine Übersicht aller geförderten Vorhaben finden Sie hier.

Sie engagieren sich ebenfalls für die Integration Ihrer neuen Nachbar*innen oder suchen Kontakt zu Initiativen in Ihrer Region?

Die landesweite Netzwerkstelle Willkommenskultur berät und begleitet Menschen, die ein Vorhaben zur Integration Zugewanderter in ihre Nachbarschaft planen oder durchführen. Durch den Engagementfonds werden ehrenamtliche Vorhaben von Privatpersonen, Initiativen und Vereinen finanziell unterstützt. Nähere Informationen sowie die Antragsunterlagen finden Sie hier.


 

http://www.integriert-in-sachsen-anhalt.de/

Alle Infos zum Engagementfonds 2018 und Vorhaben des Monats

Online-Doku Landeskonferenz Engagiert für Flüchtlinge - Willkommenskultur in Sachsen-Anhalt

KONTAKT


LAGFA Sachsen-Anhalt e.V.
Jan Greiner
Leipziger Straße 37
06108 Halle (Saale)

Telefon0345 203 78 42
Mobil0176 81 45 43 24
Telefax0345 470 13 56
E-MailE-Mail

Wer ist online?

Aktuell sind 1013 Gäste und keine Mitglieder online

Newsletter-Abo

I agree with the Nutzungsbedingungen

Kontakt

Landesarbeitsgemeinschaft der
Freiwilligenagenturen (LAGFA)
Sachsen-Anhalt e.V.
Leipziger Straße 37
06108 Halle (Saale)
Telefon: 0345 2037842
Telefax: 0345 4701356