Engagiert für Demokratie

Ein Vorhaben gefördert durch den Engagementfonds des Landes Sachsen-Anhalt

Das Deutsche Rote Kreuz ist weltweit eine der größten Hilfsorganisationen. Sie gewährt Opfern von Konflikten und Katastrophen sowie anderen hilfsbedürftigen Menschen unterschiedslos Hilfe. Der DRK Kreisverband Östliche Altmark e.V. betreibt u.a. seit über 20 Jahren eine Bildungs- und Begegnungsstätte für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Behinderung aus unterschiedlichen Nationen. Angesiedelt ist diese im Stendaler Stadtgebiet Stadtsee.

b_250_188_16777215_00_images_projekte_Netzwerkstelle-Willkommenskultur_vorhaben-des-monats-2017_DRK-oestl-Altmark.JPGZugewanderten wird durch ehrenamtlich Tätige der Start in das neue Leben und die neue Heimat erleichtert. Sie werden in Alltagsfragen unterstützt und bei Behördengängen begleitet. Außerdem werden Elternbildungskurse, Sprach- und Sportkurse sowie Beratungen angeboten Durch eine so entstehende vertrauensvolle Atmosphäre gelingt die Willkommenskultur.

Für Kinder und Jugendliche gibt es Sprachkurse und Freizeitmöglichkeiten. Hier wird spielerisch die deutsche Sprache gelernt sowie gezaubert, genäht, getanzt, gebastelt, getöpfert, gebacken oder Theater gespielt.


Kontakt:
DRK Kreisverband Östliche Altmark e.V.
Moltkestraße 33
39576 Hansestadt Stendal


Weitere Informationen:


Auf der Homepage der LAGFA finden Sie regelmäßig Kurzvorstellungen von Initiativen, deren Engagement für und mit Zugewanderten durch den Engagementfonds unterstützt wird. Eine Übersicht aller geförderten Vorhaben finden Sie hier.

Sie engagieren sich ebenfalls für die Integration Ihrer neuen Nachbar*innen oder suchen Kontakt zu Initiativen in Ihrer Region?

Die landesweite Netzwerkstelle Willkommenskultur berät und begleitet Menschen, die ein Vorhaben zur Integration Zugewanderter in ihre Nachbarschaft planen oder durchführen. Durch den Engagementfonds werden ehrenamtliche Vorhaben von Privatpersonen, Initiativen und Vereinen finanziell unterstützt. Nähere Informationen sowie die Antragsunterlagen finden Sie hier.


 

http://www.integriert-in-sachsen-anhalt.de/

Alle Infos zum Engagementfonds 2018 und Vorhaben des Monats

Online-Doku Landeskonferenz Engagiert für Flüchtlinge - Willkommenskultur in Sachsen-Anhalt

KONTAKT


LAGFA Sachsen-Anhalt e.V.
Jan Greiner
Leipziger Straße 37
06108 Halle (Saale)

Telefon0345 203 78 42
Mobil0176 81 45 43 24
Telefax0345 470 13 56
E-MailE-Mail

Wer ist online?

Aktuell sind 919 Gäste und keine Mitglieder online

Newsletter-Abo

I agree with the Nutzungsbedingungen

Kontakt

Landesarbeitsgemeinschaft der
Freiwilligenagenturen (LAGFA)
Sachsen-Anhalt e.V.
Leipziger Straße 37
06108 Halle (Saale)
Telefon: 0345 2037842
Telefax: 0345 4701356