Zum 01. Juli 2010 hat die Lagfa zwei neue Mitgliederorganisationen. Mit der Freiwilligenagentur Jerichower Land und dem Mitbürger e.V., Sangerhausen, der u.a. Träger eines Freiwilligendienstes aller Generationen ist und darüber eine engagementfördernde Struktur entwickelt hat und ausbaut, sind nun 6 Agenturen in der Lagfa organisiert.


Darüber hinaus befinden sich im Burgenlandkreis, in Dessau-Rosslau, in Zerbst und in Wittenberg Engagementbörsen, -zentren oder Agenturen, die aktiv im landesweiten Fachnetzwerk mitwirken aber auf Grund des jeweiligen Entwicklungsstandes noch keine Mitgliedschaft ermöglichen können.

"Wir freuen uns über den Mitgliederzuwachs und auf eine gute Zusammenarbeit", begrüßt der Lagfa-Vorstand die neuen Mitglieder. Die Entwicklung im Land zeige, dass bürgerschaftliches Engagement wachse und damit auch die Anforderungen an ein professionelles Freiwilligenmanagment steigen.

Die Beratung der mobilen Kompetenzteams habe nicht nur dazu geführt, dass die neuen Mitglieder den Freiwilligendienst aller Generationen etablieren helfen sondern, dass landesweit Bestrebungen für engagentfördernde Strukturen erkennbar sind.

Auch die projektbezogene Netzwerk- und Bildungsarbeit erfolgt landesweit, so werde in Sangerhausen an der Umsetzung des Projektes Familienpaten gearbeitet während man in Burg (Jerichower Land) am Landesprojekt "Sozialpaten" beteiligt ist.

Wer ist online?

Aktuell sind 883 Gäste und keine Mitglieder online

Newsletter-Abo

I agree with the Nutzungsbedingungen

Kontakt

Landesarbeitsgemeinschaft der
Freiwilligenagenturen (LAGFA)
Sachsen-Anhalt e.V.
Leipziger Straße 37
06108 Halle (Saale)
Telefon: 0345 2037842
Telefax: 0345 4701356