3. Landestreffen des Freiwilligendienstes aller Generationen im Händelhaus Halle

Mehr als 60 Freiwillige, Mitarbeitende der Freiwilligenagenturen und Trägerorganisationen sowie Vertreter aus Politik und Verwaltung trafen sich am 16. Juni zum dritten Landestreffen des Freiwilligendienstes aller Generationen.

Unter dem Motto „Appetithappen zum Engagement" tauschten sich die Freiwilligen aus. Beispielsweise klärten Sie die Frage: Wem soll mein Engagement schmecken?

Anschließend diskutierten sie unter der Überschrift „Wein oder Wasser" die Anerkennungsformen des ehrenamtlichen Engagements.

Die Teilnehmenden aus Bitterfeld-Wolfen, Dessau-Rosslau, Halberstadt, Halle, Magdeburg, Merseburg, Quedlinburg, Sangerhausen, Stendal oder Wernigerode hatten sich auf das Treffen vorbereitet und kulinarische „Engagementhilfen" zubereitet. Beispielsweise gab es die „Pizza für Paten" oder „Prüfungskuchen", die zu einem gemeinsamem Engagementpicknickkorb zusammengestellt wurden.

Neben dem fachlich-kulinarischen Teil konnten die Freiwilligen das Händelhaus besichtigen und im Innenhof einen Cafe genießen. „Wir verstehen diese Landestreffen als Anerkennung für das Engagement und bieten Raum für individuellen Erfahrungsaustausch", erklärt Christine Sattler, Projektkoordinatorin der Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen in Sachsen-Anhalt (Lagfa), das Konzept.

So entstehen neue Ideen und Kooperationen, die über die jeweiligen Engagementorte hinaus gehen. „Wir haben viele Impulser erhalten, interessante Menschen und Projekte kennen gelernt und fahren satt und zufrieden nach Hause", dankt eine Freiwillige den Initiatoren und freut sich auf das vierte Landestreffen.

Wer ist online?

Aktuell sind 1076 Gäste und keine Mitglieder online

Newsletter-Abo

captcha 
Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen

Kontakt

Landesarbeitsgemeinschaft der
Freiwilligenagenturen (LAGFA)
Sachsen-Anhalt e.V.
Rathausstraße 13
06108 Halle (Saale)
Telefon: 0345 22604440
Telefax: 0345 22604438