Engagiert für Demokratie

PROJEKTNAME:
Schabbat Schalom!


TRÄGER:
BeReshith e.V.
Immermannstraße 19
39108 Magdeburg


DURCHFÜHRUNGSZEITRAUM:
01.01. – 30.06.2015


DAS PROJEKT UND SEINE ZIELE:
Das Projekt soll den interkulturellen Austausch anregen und somit einen Beitrag zum Abbau von Vorurteilen liefern. Die Teilnehmer*innen sollen aktiv einbezogen, deren Potenziale genutzt und somit eine stärkere Teilhabe gefördert werden.


UMSETZUNG:
Im Rahmen des Projektes soll eine Auseinandersetzung mit verschiedenen Kulturen, Traditionen und Religionen stattfinden. Die Teilnehmenden treffen sich hierfür regelmäßig zu thematischen Vorträgen, Gesprächskreisen und Workshops. Dabei sollen die Kompetenzen der Zugewanderten, insbesondere ihre Zweisprachigkeit und interkulturelle Kompetenz, genutzt werden. Die Teilnehmer*innen haben die Möglichkeit, Schabbat-Lieder in hebräischer Sprache zu singen und deren Bedeutung zu erfahren. Zudem werden sie den Schabbat, den wichtigsten Feiertag im Judentum, selbst vorbereiten und durchführen.


ANSPRECHPARTNERIN:
Frau Ellen Rublow


KOOPERATIONSPARTNER:
FrauenNetzWerk Magdeburg
Soziokulturelles- & Frauenzentrum der Fraueninitiative Magdeburg e.V

Wer ist online?

Aktuell sind 1259 Gäste und keine Mitglieder online

Newsletter-Abo

captcha 
Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen

Kontakt

Landesarbeitsgemeinschaft der
Freiwilligenagenturen (LAGFA)
Sachsen-Anhalt e.V.
Rathausstraße 13
06108 Halle (Saale)
Telefon: 0345 22604440
Telefax: 0345 22604438