Bewegung in Kommune

 

Bewegung in Kommune, kurz BeiK, ist ein Projekt, das Engagement- und Bewegungsförderung in der Nachbarschaft miteinander verbindet und wurde von September 2019 bis September 2022 modellhaft in sechs Kommunen umgesetzt. Neben der Engagementförderung versteht sich das Projekt als ein Beitrag zur Erreichung der Gesundheitsziele in Sachsen-Anhalt.

Neben den Krankenkassen waren der Landessportbund und dessen Untergliederungen ein wichtiger Partner vor Ort. Ehrenamtliche in der Nachbarschaft laden zum Mitmachen ein. Beispielsweise:

  • eine Geh- oder Laufgruppe im Stadtpark,
  • ein Treffen zum Ballspielen am Schulhof,
  • gemeinsames Tanzen im Nachbarschaftstreff oder
  • eine Runde Tischtennis am Jugendclub.

Im Rahmen des Projektes entstand ein umfangreiches Handbuch u.a. mit folgenden inhaltlichen Schwerpunkten:

  • BeiK – Bewegung in Kommune: Das Projekt
    Projektverlauf und -ergebnisse
     
  • BeiK-Koordination + Freiwilligenmanagement
    Rolle des Ehrenamts und Bedeutung von bürgerschaftlichem Engagement
    Umgang mit besonderen Zielgruppen
     
  • Bewegungs- und Gesundheitsförderung
    Ausdauer, Kraft und Schnelligkeit
    Beweglichkeit und Koordination
    Bewegung richtig steuern
     
  • BeiK-Angebote
    Unterstützung durch BeiK-Koordinator:innen
    Bewegungsangebote für Kinder und Jugendliche
    Bewegungsangebote für Erwachsene und Senior:innen

Sie möchten das Handbuch und weitere Informationen erhalten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Tags: BeiK, LAGFA, Engagement, Sachsen-Anhalt

Drucken E-Mail

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.