Engagiert für Demokratie

„Mehr als 55 Initiativen für eine lebendige Willkommenskultur für Flüchtlinge unterstreichen, dass in Sachsen-Anhalt ein nachbarschaftliches Miteinander gewollt ist“, stellt Jan Greiner, Leiter der landesweiten Netzwerkstelle: "Engagierte Nachbarschaft - Willkommenskultur in Sachsen-Anhalt", fest. Gemeinsam mit der Projektjury, die regelmäßig über die Förderanträge des landesweiten Engagementfonds entscheidet, werden bislang mehr als 20 Vorhaben unterschiedlichster Initiativen aus dem gesamten Bundesland unterstützt.


Sprachförderung oder Alltagshilfen bilden die Schwerpunkte des ehrenamtlichen Engagements vor Ort. Beispielsweise hat der Nachbarschaftstreff Wittenberg-West ein Sprachpatenprojekt gestartet. „In Gnadau, Sangerhausen oder Stendal setzen sich Schüler, Eltern und Lehrer für gelingende Integrationsprozesse ein und in Magdeburg-Kannenstieg soll ein interkulturelles Familienfest initiiert werden“, nennt Greiner weitere Beispiele.

Die Netzwerkstelle bei der Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen in Sachsen-Anhalt (LAGFA) unterstützt das ehrenamtliche Engagement für Flüchtlinge durch Beratung, Qualifizierung und finanzielle Förderung. „Wir sind kein klassisches Förderprogramm sondern ermöglichen nachbarschaftliche Initiativen für Willkommenskultur“, stellt der LAGFA-Mitarbeiter klar. So können die Engagierten die regionalen Ansprechpartner und die Unterstützungsangebote der Netzwerkstelle nutzen und sich über die Voraussetzungen einer finanziellen Unterstützung aus dem Engagementfonds beraten lassen.

Die Jury, der unter anderem die Integrationsbeauftragte der Landesregierung, eine Vertreterin der Migrantenorganisationen sowie ein Vertreter einer Landkreisverwaltung angehören, entscheidet monatlich über die Mittelvergabe aus dem Engagementfonds. Die Netzwerkstelle und der Engagementfonds werden vom Land Sachsen-Anhalt finanziert. „Wenn Migranten und Flüchtlingsfamilien als Nachbarn willkommen geheißen werden, lassen sich Ängste und Vorurteile vermeiden“, sind sich die Jurymitglieder einig und werben weitere Aktive.

http://www.integriert-in-sachsen-anhalt.de/

Engagementportal-230.jpg

KONTAKT


LAGFA Sachsen-Anhalt e.V.
Jan Greiner
Rathausstraße 13
06108 Halle (Saale)

Telefon0345 22604440
Mobil0176 81454324
Telefax0345 22604438
E-MailE-Mail

Wer ist online?

Aktuell sind 763 Gäste und keine Mitglieder online

Newsletter-Abo

captcha 
Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen

Kontakt

Landesarbeitsgemeinschaft der
Freiwilligenagenturen (LAGFA)
Sachsen-Anhalt e.V.
Rathausstraße 13
06108 Halle (Saale)
Telefon: 0345 22604440
Telefax: 0345 22604438