Engagiert für Demokratie

Ein Vorhaben gefördert durch den Engagementfonds des Landes Sachsen-Anhalt

Das Deutsche Rote Kreuz ist weltweit eine der größten Hilfsorganisationen. Sie gewährt Opfern von Konflikten und Katastrophen sowie anderen hilfsbedürftigen Menschen unterschiedslos Hilfe.

In der Region Magdeburg und im Jerichower Land ist das DRK mit einem Regionalverband aktiv. Im Auftrag des Landkreises betreut, berät und unterstützt das DRK unter anderem Geflüchtete.

Dabei wurde deutlich, dass Frauen und Mädchen besondere Unterstützung bedürfen, da sie sich oft in einem Spannungsfeld zwischen alltäglicher Lebensbewältigung und sozialer Integration in die für sie neue Gesellschaft befinden.

An diesem Punkt setzt der Dmiteinander lernenRK Regionalverband an. Bereits im Oktober 2016 wurde ein Frauentreff ins Leben gerufen. In einer Wohnung, die vom Landkreis zur Verfügung gestellt wird, können sich Mädchen und Frauen mit und ohne Migrationsgeschichte treffen.

Der Treff dient neben dem Erlernen der deutschen Sprache auch dem Kennenlernen unterschiedlicher Kulturen und Wertesysteme. Die Mädchen und Frauen können sich untereinander austauschen und bauen so soziale Kontakte auf.

Gemeinsame Koch-, Tanz- und Bastelkurse dienen dem Kulturverständnis, der Stärkung des Körpergefühls und dem Abbau von alltagsbedingtem Stress. Die Mädchen und Frauen erfahren  Hilfe zur Selbsthilfe und eine Stärkung des Selbstwertgefühls.

Damit die Frauen die Zeit im Frauentreff gut nutzen können, werden individuelle Kinderbetreuung und Hausaufgabenhilfe angeboten.


Kontakt:

In der Alten Kaserne 13
39288 Burg

Weitere Informationen:


Auf der Homepage der LAGFA finden Sie regelmäßig Kurzvorstellungen von Initiativen, deren Engagement für und mit Zugewanderten durch den Engagementfonds unterstützt wird. Eine Übersicht aller geförderten Vorhaben finden Sie hier.

Sie engagieren sich ebenfalls für die Integration Ihrer neuen Nachbar*innen oder suchen Kontakt zu Initiativen in Ihrer Region?

Die landesweite Netzwerkstelle Willkommenskultur berät und begleitet Menschen, die ein Vorhaben zur Integration Zugewanderter in ihre Nachbarschaft planen oder durchführen. Durch den Engagementfonds werden ehrenamtliche Vorhaben von Privatpersonen, Initiativen und Vereinen finanziell unterstützt. Nähere Informationen sowie die Antragsunterlagen finden Sie hier.

http://www.integriert-in-sachsen-anhalt.de/

Engagementportal-230.jpg

gefördert von:

KONTAKT


LAGFA Sachsen-Anhalt e.V.
Jan Greiner
Rathausstraße 13
06108 Halle (Saale)

Telefon0345 22604440
Mobil0176 81454324
Telefax0345 22604438
E-MailE-Mail

KONTAKT


LAGFA Sachsen-Anhalt e.V.
Friederike Schwarz
Rathausstraße 13
06108 Halle (Saale)

Telefon0345 22 60 44 40
Telefax0345 22 60 44 38
E-MailE-Mail

Wer ist online?

Aktuell sind 1149 Gäste und keine Mitglieder online

Newsletter-Abo

captcha 
Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen

Kontakt

Landesarbeitsgemeinschaft der
Freiwilligenagenturen (LAGFA)
Sachsen-Anhalt e.V.
Rathausstraße 13
06108 Halle (Saale)
Telefon: 0345 22604440
Telefax: 0345 22604438