Engagiert für Demokratie

Ein Vorhaben gefördert durch den Engagementfonds des Landes Sachsen-Anhalt

Der offene Tandemsprachtreff Arabisch-Deutsch in Aschersleben entstand 2016 aus dem Interesse, die jeweils fremde Sprache zu lernen. Durch die Teilnahme an einem Sprachkurs für Arabisch an der Kreisvolkshochschule wurden Kontakte geknüpft zu arabischen Muttersprachler*innen, die dort einen Deutschkurs besuchten.

b_200_267_16777215_00_images_projekte_Netzwerkstelle-Willkommenskultur_vorhaben-des-monats-2017_Tandemsprachtreff.jpgDer Tandemsprachkurs bietet die Möglichkeit, das Lernen der Sprachen abseits eines Sprachkurses fortzuführen. Hierfür stellt die Stadt Aschersleben kostenfrei einen Raum zur Verfügung, in dem sich die Gruppe, zu der mittlerweile 40 Teilnehmende gehören, einmal in der Woche treffen kann.

Neben der Sprache spielt für die Teilnehmenden auch die Kultur und das alltägliche Leben der Menschen eine wichtige Rolle. So wurde bereits gemeinsam gekocht und sich über Land und Leute ausgetauscht. Gemeinsame Ausflüge in die nähere und weitere Umgebung, zu denen alle auch ihre Kinder mitbrachten,  ließen mit der Zeit alle viel näher zusammenrücken. Aus dem allgemeinen Interesse an Sprache sind im Laufe der Zeit so letztlich Freundschaften entstanden.


Kontakt:

Stadt Aschersleben
Ausländerbeauftragte/ Tandemsprachtreff Arabisch-Deutsch
Markt 1
06449 Aschersleben

Weitere Informationen:


Auf der Homepage der LAGFA finden Sie regelmäßig Kurzvorstellungen von Initiativen, deren Engagement für und mit Zugewanderten durch den Engagementfonds unterstützt wird. Eine Übersicht aller geförderten Vorhaben finden Sie hier.

Sie engagieren sich ebenfalls für die Integration Ihrer neuen Nachbar*innen oder suchen Kontakt zu Initiativen in Ihrer Region?

Die landesweite Netzwerkstelle Willkommenskultur berät und begleitet Menschen, die ein Vorhaben zur Integration Zugewanderter in ihre Nachbarschaft planen oder durchführen. Durch den Engagementfonds werden ehrenamtliche Vorhaben von Privatpersonen, Initiativen und Vereinen finanziell unterstützt. Nähere Informationen sowie die Antragsunterlagen finden Sie hier.

http://www.integriert-in-sachsen-anhalt.de/

Engagementportal-230.jpg

KONTAKT


LAGFA Sachsen-Anhalt e.V.
Jan Greiner
Rathausstraße 13
06108 Halle (Saale)

Telefon0345 22604440
Mobil0176 81454324
Telefax0345 22604438
E-MailE-Mail

KONTAKT


LAGFA Sachsen-Anhalt e.V.
Friederike Schwarz
Rathausstraße 13
06108 Halle (Saale)

Telefon0345 22 60 44 40
Telefax0345 22 60 44 38
E-MailE-Mail

Wer ist online?

Aktuell sind 977 Gäste und keine Mitglieder online

Newsletter-Abo

captcha 
Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen

Kontakt

Landesarbeitsgemeinschaft der
Freiwilligenagenturen (LAGFA)
Sachsen-Anhalt e.V.
Rathausstraße 13
06108 Halle (Saale)
Telefon: 0345 22604440
Telefax: 0345 22604438